Bade- und Duschwasser

Um einen ungetrübten Badespass zu garantieren, ist eine gute, gleich bleibende Beschaffenheit des Badewassers zu gewährleisten. Dabei gilt es die Gesundheit der Badegäste zu schützen, so dass diese weder durch mangelhafte hygienische Zustände noch durch Desinfektionsmittel oder andere Stoffe gefährdet wird.

Im warmen Wasser können sich die Erreger der Legionärskrankheit stark vermehren. Damit diese in Dusch- und Badeanlagen nicht zu einer Gefährdung für den Menschen werden, muss das Wasser bestimmte qualitative Anforderungen erfüllen.