Proben: wichtige Hinweise

Die Proben sollen grundsätzlich möglichst rasch ins Labor gelangen. Bitte beachten Sie, das Labor befindet sich an der Vonmattstrasse 16.

Proben zur mikrobiologischen Untersuchung müssen zudem steril entnommen werden (steriles Werkzeug, steriles Gebinde). Es müssen mindestens 100 Gramm pro Lebensmittelprobe erhoben werden. Sie müssen gekühlt gehandhabt werden und sind am Probenahmetag im Labor abzugeben. Für eine allfällige Zustellung per Swiss-Express "Mond" bitten wir Sie, uns vorgängig zu kontaktieren.

Die Verantwortung für die Erhebung, Anlieferung und Beschaffenheit der Proben liegt grundsätzlich beim Kunden. Da die korrekte Probenahme für den Aussagewert einer Analyse entscheidend ist, unterstützen wir Sie gerne bei der Probenahme. Geeignete Probebehältnisse können im Labor abgeholt oder bestellt werden.

Um einen optimalen Ablauf zu gewährleisten bitten wir Sie bei Proben mit grösserem Untersuchungsumfang (z.B. TW5, TW6 & TW7), bei Legionellen-Bestimmungen und bei organischen Parametern (z.B. VOC, Herbizide) um eine vorgängige Ankündigung des Auftrages.

Annahmezeiten der Lebensmittelproben für mikrobiologische Analysen:
Montag bis Mittwoch 8:00-12:00  und 13:30-16:00
Donnerstag 8:00-12:00

Annahmezeiten der Wasserproben und Proben für chemische Analysen: 
Montag bis Freitag 8:00-12:00  und 13:30-16:00